Autor Thema: Die Wiedergeburt  (Gelesen 2399 mal)

Magicus

  • Gast
Die Wiedergeburt
« am: 09. August 2006, 08:30 »
Magicus saß eingeengt zwischen zwei Sitzen.
Es war dunkel und feucht in dem Shuttle.
Die Besatzung bestand aus einem eigenartigen Spezien-Mix.
Einerseits Atroxe, die in der Retorte gezüchtet worden sind
um im Kampf zu überstehen, andererseits normalen Menschen
und Opifexen (so nannte einer der Bordcrew diese Spezies),
die mit hoher Gewandtheit und Agilität sowie Sinnesschärfe gesegnet#
waren.

Magicus selbst stammt von der Spezies Nanomagier.
Ausgestattet mit hoher Intelligenz und Willenstärke.
Dies wusste er aber nur aus Erzählungen, denn sein
Gedächtnis war so leer wie ein schwarzes Loch.
Er wusste nicht wer er war und was er hier suchte.
Eins war aber gewiss, er wurde aus einem kleinen Transportschiff
geborgen, das im All trieb.
Die Ärzte haben aber große leistung gezeigt, und ihn soweit wieder
zusammengeflickt, das er sich nun wieder selbsständig auf den Beinen
halten konnte.
DNA Proben haben ergeben, das er in der Datenbank als
Cordoban Bellentor geführt war.

Aber warum?
War er hier schoneinmal. Das letzte and das er sich erinnern
konnte, war wie er ein großes Bergbauschiff in einem
Drillingssystem steuerte.
Dann wurde er plötzlich von einigen Kampfschiffen angegriffen.
Doch bevor sein Schiff zerstört wurde, öffnete sich ein Wurmloch
und hüllte ihn ein. Ab da war nur noch Dunkelheit.

Nun sitzt er hier. In der Hand ein Com Gerät und einigen Notizen.
Er schaut auf sein Com und liest :

Name : Cordoban Bellentor
Spitzname : "Magicus"
Fraktion : Clan
Clan : Stormfalcons
Beruf : Nano-Techniker, Forscher, Wissenschaftler

Er hat es nun schon 1000 mal durchgelesen, aber wurde einfach nicht
schlau aus dem, was aud dem Com zu lesen war.

Tief versunken in Gedanken ertönte plötzlich ein Alarm und aus der
Gegensprechanlage kamen die Worte :

"Verdammte Aliens .... Ihr da hinten, schnallt Euch an, es könnte etwas
ungemütlich werden ... Scheisse das überstehen wir nicht ..."

Er war sich sicher das der letzte Satz hätte nicht ausgesprochen dürfen.
Hastig suchte er nach seinem Anschnallgurt und musste feststellen, das
der Atrox neben ihm, seinen benutzt hatte, um ihn mit seinen
Anschnallgurt zu verknoten.

Magicus blieb nicht anderes übrig, als seinen Kopf zwischen seine Beine
zu nehmen und abzuwarten ...